Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

"Alles nur nicht angepasst"

Vortrag über Karl Valentin bei der VHS Brannenburg

Wer war eigentlich dieser Karl Valentin? Mit dieser Frage beschäftige sich ein Vortrag des Valentin-Experten und Literaturkenners Willi Schwenkmeier, den die VHS Brannenburg am vergangen Freitag in der Kunstschmiede der Künstlerkolonie veranstaltete. War er der „Volkssänger“ als der er sich bezeichnete? War er Komiker? Schauspieler? Philosoph oder Gesellschaftskritiker? „Er war alles Mögliche“, so Schwenkmeier, „aber eines war er sicher nie: angepasst. Auch nicht in schwierigen Zeiten“.

Diesem unangepassten, schwierigen Menschen also näherte sich Schwenkmeier in seinem Vortrag auf zwei Wegen: über sein Werk und über sein Leben. Aus Valentins Texten, die gar nicht immer nur lustig und die reinen Wortverdrehereien waren, als die sie oft wahrgenommen werden, sondern die fast immer auch tiefgründig, widersprüchlich und oft auch bitter waren, las Schwenkmeier mit viel schauspielerischer Verve und verdeutlichte die Hintersinnigkeit vieler Stücke – und ihre Relevanz auch in heutiger Zeit. Wieviel in Valentins Werk auch heute noch zu entdecken ist, davon ließen die vorgetragenen Stücke ahnen und machten sicher viele Zuhörer neugierig auf mehr.

Auch über Valentins vor allem in den letzten Jahren tragisches Leben erfuhr man viel: Der einst europaweit gefeierte und bis in die USA bekannte „deutsche Charlie Chaplin“ und überzeugte Nazigegner Valentin kämpfte in den letzten Jahren seines Lebens nicht nur mit seinem schlechten Gesundheitszustand, sondern auch mit der Ablehnung durch das Publikum und auch schlicht mit reiner materieller Not. Und trotz allem hat Valentin sich nie verbiegen lassen oder ist sich und seinen Überzeugungen untreu geworden.

In wenigen Monaten, im Februar 2018, jährt sich Karl Valentins Todestag zum 70. Mal. „Was würde Valentin wohl heute machen?“ Auf diese Frage gibt es nach Ansicht des glühenden Valentin-Bewunderers Schenkmeier nur eine Antwort: Sicher wäre er kein „Comedian im Privatfernsehen“. Er würde vermutlich auch heute der Welt den Spiegel vorhalten und die Leviten lesen – wissend dass es sinnlos ist, dass er die Welt nicht verändern kann. „Und trotzdem würde er es tun“, zeigte sich Schwenkmeier überzeugt.


Verschenken Sie etwas Selbstgemachtes - einen Möbiusschal!

Sie brauchen noch ein wirklich individuelles, selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk? Und sie können schon ein wenig stricken? Dann gibt's bei der VHS Brannenburg genau das Richtige für Sie!

Stricken Sie für Ihre Lieben einen Möbiusschal!Die Möbiusschleife ist eine Endlosschleife und kann auch als raffinierter Loop gestrickt werden. Man strickt dabei gleichzeitig nach oben und nach unten. Wenn der Anfang gemacht ist, ist es nicht mehr schwierig. Raffiniertes Abketten macht den Möbius zu einem echten Kunstwerk.
Mitbringen: Garn mit einer Lauflänge von ca. 150m - 210m pro 50g. Passende Rundstricknadel mit einer Länge von mindestens 120cm.

samstags, ab 02.12.17, 09:00 - 12:00 Uhr, 2 Treffen
Kunstschmiede Künstlerkolonie, Schlossstr. 1, neben Wendelsteinhal
Angela Mayer Spannagel
30,00 €


Rhythmik für Kinder - Kannst du deine Bewegung hören?

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Rhythmik ist ein ganzheitlicher Bewegungsunterricht. In den Rhythmikstunden üben die Kinder sich anzupassen, sich durchzusetzen, zu kooperieren, flexibel zu reagieren, sich und andere wahrzunehmen, sich selbst einzuschätzen und Ideen einzubringen. Dies alles findet mit viel Bewegung, Kreativitt und Musik statt.

samstags, ab 25.11.17, 10:00 - 11:30 Uhr, 3 Treffen
Montessori Kinderhaus, Inntalstr. 15, Brannenburg
Marlies Schönberger
22,00 €


Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze KinderKunstWerke(n) - Da geht (m) ein Licht auf!
ab 29.11.2017, Familie Busch, Dempferweg 10a, Brannenburg
freie Plätze Mixed Media - Unterschiedliche Mal- und Zeichentechniken ausprobieren
ab 15.01.2018, ehem. Polizeigebäude, 1.St., Kirchplatz 2, neben Wendelsteinhalle
freie Plätze KinderKunstWerke(n)- Knusper, Knusper , Knäuschen, mein eignes kleines Häuschen
ab 06.12.2017, Familie Busch, Dempferweg 10 a, 83098 Brannenburg
fast ausgebucht Fotografisch Sehen und Gestalten
ab 12.10.2017, Tourist Information, Rosenheimer Str. 5, Raum 2
freie Plätze/ Anmeldung möglich Rhythmik für Kinder
ab 25.11.2017, Montessori Kinderhaus, Inntalstr. 15, Brannenburg

Unterrichtsfreie Tage & Ferien
29.07.-11.09.17   Sommerferien
30.10.-05.11.17   Herbstferien
23.12.17-05.01.18 Weihnachtsferien

Hinweis: Bildergebnis für sepaBitte beachten Sie, dass eine Online Kursbuchung kein SEPA Mandat darstellt. Dieses Mandat muss einmalig ausgefüllt werden und mit Originalunterschrift vorliegen, damit die Kursgebühr abgebucht werden kann.

_____________________________________________________________________

Kurse der VHS Bad Feilnbach finden Sie unter folgenden Link: www.vhs-bad-feilnbach.de


___________________________________________________________

Kontakt

Volkshochschule Brannenburg    
Rosenheimer Str. 5 
83098 Brannenburg

Tel.  08034 - 38 68
Fax. 08034 - 9061-33
Email: info@vhs-brannenburg.de

 

 

 

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag-Freitag: 9.00-12.00 Uhr

VHS